März 2021 – Start in die Saison? Ja klar!

Hi Leute,

ich halte mich einfach mal an Dinner for One: „Same procedure as every year?“.

Irgendwie hatte es früher etwas langweilig Monotones an sich: Jedes Jahr im März begannen die Vorbereitungen mit den Gartenarbeiten (etwas, was mir ja zuhause schon keinen Spaß macht). Die Motivation war zwar da, aber Euphorie war es dann doch nicht.

Dieses Jahr freue ich mich tatsächlich darauf, dass wir wieder unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit größter Vorsicht und Umsicht ein paar einfache Arbeiten auf dem Vereinsgelände durchführen könnten.

Wer Arbeiten möchte, kann dies tun, solange sie/er Abstand hält, die Masken nutzt, wo es erforderlich ist. Da die Stege ja noch im Wasser sind, entfällt der Teil der Arbeit, der ohne Nähe kaum umsetzbar gewesen wäre. Bei allen anderen Tätigkeiten gilt immer, dass der Abstand auf jeden Fall einzuhalten ist. Je größer, desto besser!

Das Gelände ist riesig, die Aufgaben können perfekt alleine oder zu zweit durchgeführt werden, wodurch wir in der Lage sind zu arbeiten, ohne gegen allgemeine Auflagen zu verstoßen oder uns selber zu gefährden.

Früher waren es die Samstage, an denen die Arbeiten starteten, das lassen wir einfach so bestehen. Also startet unsere Saison, fast so wie jedes Jahr, am 13.3.2021 um 10 Uhr, aber tatsächlich nur, wenn das Wetter mitspielt. Niemand muss sich bei Regen, Kälte oder Sturm rausquälen.

Bleibt gesund und denkt an Eure Masken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.