Unser Hafen bietet Platz für 15 Motorboote bis zu einer Länge von 11m und einer Breite von 3m.

Die Stege sind hochwassertauglich mit dem Ufer verbunden und können selbst bei hohen Wasserständen genutzt werden.

Für trailerfähige Boote gibt es eine Slipanlage, wobei je nach Wetterlage Allrad und/oder Trecker für eine sicherer Wasserung erforderlich sind.

Der Verein bietet seinen Gästen Sanitäranlagen und bei schlechtem Wetter und mit Anmeldung auch eine Notunterkunft. Selbstverständlich kann bei uns auch gezeltet oder gecampt werden.

Umgebung

Fußläufig entfernt kann ein Bäcker und ein Gemischtwarenladen in wenigen Minuten erreicht werden.

Tankstellen sind nur mit dem Auto erreichbar.

Gastlieger

Ein Liegeplatz steht am westlichen Ende des Stegs zur Verfügung, die Anmeldung erfolgt telefonisch beim Hafenwart. Die Telefonnummer ist am Steg ausgehängt.

Preise

Motorboote

Liegeplatz pro Übernachtung

6€

Stromanschluss

2€

Strom pro Tag

1€

Gastlieger pro Monat

70€

Ein- oder Ausslippen

5€

Ein- und Ausslippen

8€

 

Kanufahrer und Camper

 

DKV Mitglied / kein DKV-Mitglied

Kinder bis 6 Jahre

2€ / 4€

Erwachsene & Jugendliche

5€ / 10€

Wohnwagen pro Tag

5€ / 10€

Übernachtung im Bootshaus (Luftmatraze erforderlich)

Kinder bis 6 Jahre

2€ / 4€

Erwachsene & Jugendliche

8€ / 12€

Vereinsgelände Westen

Hafenhandbuch

Slipanlage für Motorboote

Irgendwie sind Häfen immer schön, aber unser Vereinshafen mit Deich und Wiesen ist einfach unschlagbar!

Unsere Hafenanlage mit dem Bootshaus liegt in einer absoluten Traumlage direkt an der Aller.

Wasserstände der Aller (Quelle: www.elwis.de)

Die Tiefe des Hafenbeckens liegt bei Normalpegel zwischen 0,90m (Scheitelpunkt Einfahrt) und 2,0m (Slipanlage).

Aus der Aller kommend liegt die Tiefe steuerbords (westliche Seite) unter 0,70m.