Um das Vereinsgelände für die Eröffnung der Fähre am 1. Mai vorzubereiten, wurde am 28.4. der Flaggenmast gelegt und gereinigt.

Anfangs versuchten sich zwei Freiwillge an der Aktion, wurden dann jedoch durch 5 weiteren Mitgliedern des Vereins  tatkräftig mit viel Engagement unterstützt.

Erkenntnisse aus der Aktion:

  • Legen ist besser als Klettern
  • Irgendwann fällt er immer
  • als Drehachse kann die untere Schraube genutzt werden
  • Die Leine um den Baum wickeln hilft ungemein
  • Die Leine sollte nicht an der höchsten Stelle angeschlagen werden - irgendjemand muss sie ja am Ende, wenn der Mast wieder steht, auch wieder abtüdeln

Natürlich wurde die erfolgreiche Aktion mit einer Abschlussbesprechung im Vereinsheim entsprechend gewürdigt.

gallery/aufstellen

Der Flaggenmast